Die Schmerztherapie
cold light therapy
zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte
Die Schmerztherapie


Die Lichttherapie, eine Technologie die von führenden Ärzten in Universitäten und Kliniken auf fünf Kontinenten unterstützt und empfohlen wird.

Schmerzbehandlungen in:     

PHYSIOTHERAPIE, RHEUMATOLOGIE, SPORTMEDIZIN, etc.
Der Erfolg der Lichttherapie bei der Behandlung von Schmerzen ist wohl auf  eine Vielzahl von Mechanismen zurückzuführen, von denen eine die positive Beeinflussung der Chondrozytenvermehrung und der Matrixsynthese sein dürfte. Auch ist ein bedeutender stimulierender Effekt auf Fibroblastaktivitäten und eine verstärkte Wiederherstellung von Bindegewebe festzustellen. Diese Wirkung scheint mit der biostimulierenden Wirkung der Lichttherapie auf Zellebene in Verbindung zu stehen.
Es wird berichtet, dass durch die erreichte Normalisierung der Mikrozirkulation und der Geschwindigkeit der Nervenübertragung der Teufelskreis der Entstehung und Entwicklung von Schmerz durchbrochen werden konnte.

   ♦ Schmerzen im Alltag

Schmerzen im Rücken , Schulter   Halsbereich, das Karpaltunnelsydrom, Narbengewebe oder muskuloskelettale Verletzungen sind weit verbreitete und lästige Schmerzen, die ein
großes Handicap für Ihr aktives Leben darstellen können. Rückenschmerzen gehören zu den häufigsten Beschwerden, die den Menschen das Leben schwer machen.
Die Therapie wird als hervorragendes therapeutisches Werkzeug bei der Behandlung von Rückenschmerzen angesehen.

 

Die Therapie kann Folgendes bewirken:

Linderung von Schmerzen, Muskelverspannungen, Verbesserung der Gewebeversorgung, Linderung von Schwellungen, Beschleunigung regenerativer Prozesse und Wundheilung. BLT Lichttherapie wird auch als ein integrierter Bestandteil der in der Physiotherapie und Rehabilitation angewendet.

 

die ideale Zusatzbehandlung in der Rehabilitation.

Sie wird oft zusammen mit herkömmlichen physiotherapeutischen Verfahren erforderlich und kann bei Sportverletzungen, Verbrennungen, Fußknöchel und Knieverletzungen, Schulter- und Ellenbogenproblemen, Sehnenüberdehnung und Blutergüssen als integraler Teil umfassender physiotherapeutischer Verfahren erfolgreich eingesetzt werden. Muskel und Muskel- Skelettschmerz kann durch Entzündung, Degeneration oder Trauma des skelettalen oder myofazialen Gewebes verursacht sein. Neueste Untersuchungen in diesem Bereich haben gezeigt, dass die BLT Lichttherapie dafür eingesetzt werden kann, chronischen- Schulterschmerz muskuloskelettalen Ursprungs zu lindern.


  
Was sind Schmerzen?
im unteren Rücken:

Schmerzen im unteren Rücken sind extrem verbreitet und mehr als 75% der Bevölkerung leiden früher oder später daran. Wiederkehrende oder ständige Rückenschmerzen können eine gravierende Einschränkung der Mobilität bedeuten.

 

Was sind die Auslöser und Risiken?  bei Rückenschmerzen

Mehr als 90% der Rückenschmerzen werden durch Schäden an der anatomischen Struktur im Rücken und an der Wirbelsäule ausgelöst (mechanische Kreuzschmerzen genannt);
z.B. Verletzungen der Spinalmuskeln, der Bänder, der Wirbelknochen (Vertebra genannt) anderer Gelenke, Bandscheibenschäden etc. Weniger übliche Gründe für Rückenschmerzen sind Infektionen oder Entzündungen des Rückgrats, stoffwechselbedingte Knochenerkrankungen und Krebs. Rückenschmerzen können jeden treffen, aber Risikofaktoren sind z.B. Schwangerschaft, Übergewicht, Menopause, steigendes Alter, schlechte Körperhaltung und eine falsche Hebetechnik beim Anheben/ Bücken.

 

Was sind die üblichen Symptome?  von Rückenschmerzen

Mechanische Rückenschmerzen beginnen üblicherweise plötzlich, häufig infolge einer Verletzung oder einer plötzlichen Bewegung. Symptome sind Schmerzen, Steifheit, Probleme beim Gehen und Veränderungen der Wirbelsäule (Skoliose genannt). In den meisten Fällen sind die Beschwerden schnell, meist innerhalb von 7 Tagen, verschwunden.
In wenigen Fällen (weniger als 10%) halten sie länger als 6 Monate an; diese werden als chronisch angesehen.

 

Welche Behandlungsmethoden gibt es?  für Rückenschmerzen

Rückenschmerzen sind die häufigste Ursache für Arztbesuche, obwohl auch viele Menschen Hilfe bei Physiotherapeuten oder Osteopathen suchen.
Die hauptsächlichen Behandlungsmethoden sind die medikamentöse Behandlung und Physiotherapie. Die medikamentöse Therapie eine Reihe von Medikamenten, um Schmerzen
und Schwellungen zu reduzieren (Analgesikum oder Entzündungshemmer genannt), diese können in Tablettenform oder als Injektion verabreicht werden. Zusätzlich können Muskel-relaxan und Antidepressiva verschrieben werden. Die Physiotherapie beinhaltet eine Reihe von Techniken, wie therapeutische Übungen, Massage, Kühlpackungen oder die Wärme-behandlung, Ultraschall und TENS (transkutane elektrische Nervenstimulation).


                                                              Lichttherapie⇒  Eine geniale innovative Behandlung zur Unterstützung der: 
                                         

SCHMERZ und WUNDBEHANDLUNG

 

 

Eine Technologie, die von führenden Ärzten in Universitäten und Kliniken auf fünf Kontinenten unterstützt und empfohlen wird.
*alternative patentierte Behandlungsform seit 1988*








Josef Kögl -  cold light therapy
BLT® führend auf  dem Gebiet der Lichtmedizin u Lichttherapie seit 1988, basierend auf wissenschaftlichen Grundlagen und Forschungen.


Bitte beachten Sie: Diese Therapie ersetzt Ihnen nicht den Arztbesuch, bitte holen Sie sich immer eine ärztliche Diagnose und dessen Rat.
Die angeführten Informationen und Therapien dieser Homepage dienen ausschließlich der Aktivierung, Unterstützung und Hilfestellung zur Erreichung der Selbstheilungskräfte.

Die Therapie
Anwendungsbereiche
Arthritis, Osteoarthrose, Rheuma
Augen- u.Face-Lift
Beingeschwüre
Verbrennungen
Hauterkrankungen
Depressionen
Sport & Spitzensport
StartseiteDie SchmerztherapieMind Link- für seelisch/psychische BlockadenLINA- TestLicht und GesundheitKontaktAusbildungen / KurseRechtliche Hinweise